"Drive & Fly" - Traumgeschenk für alle Motorfans ...
Das wäre doch das ideale Weihnachtsgeschenk? Mit ÖAMTC, Land Rover und Hub-Fly zu Fahrtechniktraining und Hubschrauberflug...

 home abenteuer 

 

26.10.2010

Der ÖAMTC bietet in Kooperation mit Land Rover und Hubi-Fly ein ebenso neues wie einzigartiges Abenteuerprogramm: Drive & Fly bietet eine Kombination aus Onroad- und Offroad-Fahrtraining und Hubschrauberflug.

Drive & Fly von ÖAMTC, Land Rover und Hubi-Fly

Im Testgelände im niederösterreichischen Teesdorf werden während dieser eintägigen Events zuerst die Eigenschaften und Besonderheiten der Land Rover Modelle Range Rover, Range Rover Sport, Discovery und Freelander theoretisch erklärt, dann geht es um praktische "Erfahrungen" auf Asphalt und im Offroad-Gelände.

Drive & Fly von ÖAMTC, Land Rover und Hubi-Fly

Nach dem Mittagessen übernimmt die Crew von Hubi-Fly am Flugplatz Bad Vöslau das Kommando. Die Flugprofis geben einen exklusiven Einblick in die Kunst des Fliegens, von der Funktionsweise eines Hubschraubers bis zur Einweisung im Hangar. Mit einem erfahrenen Piloten und Fluglehrer geht es dann zu einem Rundflug, zur Auswahl stehen drei Routen: Richtung Neusiedlersee, Richtung Hohe Wand und Schneeberg oder entlang der Wiener Landesgrenze.

Der Erlebnistag "Drive & Fly" kostet ab 582 Euro pro Person, der Preis beinhaltet sämtliche Fahrtechnik-Module, die Bereitstellung der Fahrzeuge, das Hubschrauber-Erlebnis sowie ein Mittagessen inklusive Getränke.

Wir durften das neue Programm anlässlich einer Presse-Präsentation bereits mitmachen - unser Tipp: Sich schenken lassen, hinfahren, teilnehmen - ein sensationelles Erlebnis.

Hier nach ein paar Eindrücke:

Drive & Fly von ÖAMTC, Land Rover und Hubi-Fly

 

Drive & Fly von ÖAMTC, Land Rover und Hubi-Fly

 

 

 

 

Fotos: ÖAMTC (Fotos 1+2), gelaendewagen.at (3-7)


 
(c) allradnews.at & gelaendewagen.at