Allrad gestern - History
Land Rover in Indien
Bis zum Himalaya...


Land Rover hat faszinierende Fotos von alten Serie-Fahrzeugen veröffentlicht, die im Himalaya im täglichen Arbeitseinsatz stehen.
08.08.2018
Im indischen Teil der Himalaja-Region stellt seit Jahrzehnten eine Flotte von 42 Land Rovern die Versorgung der Bevölkerung in weit abgelegenen Landgemeinden sicher.

Bis auf eine Seehöhe von 3.636 Metern führt eine 31 Kilometer lange Piste von Maneybhanjang nach Sandakphu in West-Bengalen. Eine vergleichsweise kurze Distanz, die für die Bewohner der indischen Himalaja-Region jedoch nur mit enormen Schwierigkeiten zu überwinden ist. Denn die Piste hat es in sich: Heftige Steigungen, staubige oder schlammige Schotterpfade und tückische Wetterbedingungen machen jede Fahrt zum Abenteuer.



Beim Transport von Menschen und lebensnotwendigen Gütern vertrauen die Einwohner seit Jahrzehnten auf Land Rover: Eine Flotte von derzeit 42 Land Rover Fahrzeugen stellt die Versorgung zu jeder Jahreszeit sicher. Die klassischen Land Rover-Modelle werden gehegt, gepflegt und sorgfältig gewartet. Auch ein Land Rover der Serie I aus dem Baujahr 1957 ist hier nach wie vor täglich im Einsatz.

"Bis zum Himalaya, mechat i mit dir geh'n", also...



Foto und Video: Hersteller
Text: GELAENDEWAGEN.AT


Werbung