Ein Service von allradnews.at / gelaendewagen.at


Ihr letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 22.06.2021 - 5:32


Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ???
BeitragVerfasst: 24.09.2013 - 14:03 
Forums-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2004 - 12:54
Beiträge: 119
Wohnort: NÖ / Triestingtal
Hallo Leute,
ich bin auf der Suche nach einer Eintragung von 32er BF Goodrich MT Reifen auf den originalen 15 Zoll Alus eines Puch G 463 kurz. Eine deutsche Mustertypisierung hab ich schon, leider lassen die Offiziellen die nicht gelten, muss aus Österreich stammen (wir erfinden das Rad wieder einmal neu...)
Bitte um Hilfe
Danke
gruss
ceck68

_________________
Nie schneller fahren als der Schutzengel fliegen kann


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 02.11.2013 - 18:36 
Purauers Kerkermeister
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2005 - 11:41
Beiträge: 1186
Wohnort: oststeiermark
frag den adler, ein g spezialist.

liebe grüße
werner

_________________
wer spart, hungert für die erben!

jeep wrangler tj 2,5 verkauft in die schöne südsteiermark.

jeep wrangler 2,8 kj
alfa spider
alfa 166 2,4 jtd leider gegen einen bus eingetauscht - ford galaxy eingetauscht gegen galaxy 2016.
alfa romeo giulietta


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 02.11.2013 - 20:28 
Senior-Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2007 - 16:50
Beiträge: 57
Wohnort: 9560
31er sind kein Problem. Hab ich auf meinem 460er auch. Ob MT oder Sommerpatschen ist egal. Allerdings sind Eintragungen in Kärnten erstaunlicherweise etwas einfacher als in Nö. Kommt halt immer auf den Hausverstand des Prüfers an.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 03.11.2013 - 9:53 
Daniel Düsentrieb
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2004 - 18:48
Beiträge: 817
Wohnort: Wien
Wenn es ein offizielles Teilegutachten ist, müssen sie.. ev. andere Prüfstelle, andere Landesregierung (oder jmd. bezahlen, der das durchsetzen kann - ich weiß, in der schönen Welt von Internet und Foren wollen wir immer alles gratis)
Problematisch kann nur die - unklare und überall unterschiedlich interpretierte - Reifenabdeckung in der Breite sein: in Deutschland reicht die Lauffläche, in Österreich muss es der ganze Reifen sein. Du hast nicht geschrieben, ob 10.5 oder 12.5..

Grüsse
Peter


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 20.11.2013 - 20:05 
Forums-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2004 - 12:54
Beiträge: 119
Wohnort: NÖ / Triestingtal
Hallo, es sind 32x11,5 wobei die Größe nicht das Problem sein sollte, die sind nur geringfügig grosser als die 235/85-16 und die habe ja viele eingetragen. Ich Zahl auch gerne was dafür, nur Ist es einfacher mit einer Mustertypisierung als ganz von vorne anzufangen
Gruß
Ceck68

_________________
Nie schneller fahren als der Schutzengel fliegen kann


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 08.01.2014 - 19:34 
Forums-Profi

Registriert: 13.05.2007 - 11:12
Beiträge: 229
Wohnort: St. Pölten
Hallo ceck68,

bis 31x10,5 R 15 kann ich dir helfen, da hab ich eine Kopie vom Gutachten.
235/85 R 16 stehen auch drin, aber die von dir genannte Größe leider nicht.
Leider.
Aber wenn dir das hilft, lass was von dir hören.

_________________
LG Didi


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 13.01.2014 - 9:57 
Forums-Profi
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2004 - 12:54
Beiträge: 119
Wohnort: NÖ / Triestingtal
31er und 235er hab ich selber Gutachten von einem 460/280 GE, die sind kein problem, nur die 32er hab ich leider nicht wobei bei den 235er die Höhe lt. reifenrechner 80,6 cm und bei den 32ern 81,5 ist, also verschwindend kleiner unterschied
Gruss
Ceck68

_________________
Nie schneller fahren als der Schutzengel fliegen kann


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 28.02.2014 - 11:54 
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2011 - 18:21
Beiträge: 14
es gibt zb gutachten für 255/85r16 und 285/75r16 auf den 7,5x16 standart alufelgen (also auch ca 33er im durchmesser) - bfg gutachten nr.:1810080826

und für die 33/12.5r15 glaub ich hats gutachten in verbindung mit excentric felgen gegeben

für 32er wüsst ich keine gutachten und schon garnicht auf der standartfelge da diese zu schmal ist für rechnerisch rund 295mm breite reifen (also dein 32/11,5r15) und laut der bfg liste ist er in real 313mm breit


BFG Schreibt für diesen reifen felgen von 8-10" breite vor


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 29.07.2014 - 15:57 
Neumitglied

Registriert: 21.07.2014 - 12:59
Beiträge: 3
Wohnort: Salzburg
Hallo Leute,

ich bin neu hier im Forum... Google hat mich aus folgendem Grund zu euch geführt:

Und zwar bin ich auf der Suche nach einem Gutachten für 235/85R16 (auf 5,5J Stahlfelge) für meinen 460,3 (300GD Zivil).
Könnte mir jemand bitte ein Gutachten zukommen lassen, um die Eintragung meiner oben genannten Reifendimension zu erleichtern? :beer:


Viele Grüße,
Pechente

_________________
300GD - BJ1987 - Fernreisetaugliches Wohnmobil


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 08.09.2014 - 21:57 
Neumitglied

Registriert: 21.07.2014 - 12:59
Beiträge: 3
Wohnort: Salzburg
Pechente hat geschrieben:
Hallo Leute,

ich bin neu hier im Forum... Google hat mich aus folgendem Grund zu euch geführt:

Und zwar bin ich auf der Suche nach einem Gutachten für 235/85R16 (auf 5,5J Stahlfelge) für meinen 460,3 (300GD Zivil).
Könnte mir jemand bitte ein Gutachten zukommen lassen, um die Eintragung meiner oben genannten Reifendimension zu erleichtern? :beer:


Viele Grüße,
Pechente



Hallo nochmal Zusammen!

Leider wollte bis dato noch niemand sein Gutachten mit mir teilen. :cry:
Hat denn niemand ein Herz für einen, der seine 235/85 legalisieren möchte? :cry2:


Viele Grüße,
Pechente

_________________
300GD - BJ1987 - Fernreisetaugliches Wohnmobil


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 10.09.2014 - 13:33 
Forums-Profi

Registriert: 11.01.2006 - 22:03
Beiträge: 233
Da gibts den TÜV. Der macht das Gutachten. Sicher auch in Salzburg.
Und das Gutachten eines anderen nutzt dir gar nix, da steht nämlich eine andere VIN drinnen. Und das wollen die nicht. Also Gutachten machen oder zum Ziviltechniker gehen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 15.10.2014 - 16:33 
Neumitglied

Registriert: 21.07.2014 - 12:59
Beiträge: 3
Wohnort: Salzburg
Hallo Hannes,

vielen Dank für deine Antwort.

Mittlerweile bin ich mal zum freundlichen TÜV in Salzburg marschiert. Dieser meinte, er wolle ein Gutachten von MB haben, wo meine gewünschte Reifengröße erwähnt wird... gesagt, getan bin ich zum nächsten MB Händler marschiertund habe mir die möglichen Reifendimensionen für meinen 460er ausdrucken lassen.
Soweit so gut. In diesem Gutachten werden die 235/85R16 auch erwähnt. Jedoch ist vermerkt, dass man die hinteren Radhäuser ausschneiden müsse und Kotflügelverbreiterungen anbringen sollte... Die reifen schaffen aber auch ohne diesen Maßnahmen alle Anforderungen (Reifenabdeckung + kein Scheuern beim Verschränken)

Nun meine zwei Fragen:
Muss ich alle Auflagen aus dem Gutachten erfüllen?
Warum zum Henker will der österreichische TÜV ein deutsches Teilegutachen (STVZO)...?


Viele Grüße!

_________________
300GD - BJ1987 - Fernreisetaugliches Wohnmobil


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 02.02.2015 - 15:00 
Forums-Profi

Registriert: 13.05.2007 - 11:12
Beiträge: 229
Wohnort: St. Pölten
Pechente hat geschrieben:
Soweit so gut. In diesem Gutachten werden die 235/85R16 auch erwähnt. Jedoch ist vermerkt, dass man die hinteren Radhäuser ausschneiden müsse und Kotflügelverbreiterungen anbringen sollte... Die reifen schaffen aber auch ohne diesen Maßnahmen alle Anforderungen (Reifenabdeckung + kein Scheuern beim Verschränken)

Nun meine zwei Fragen:
Muss ich alle Auflagen aus dem Gutachten erfüllen?
Warum zum Henker will der österreichische TÜV ein deutsches Teilegutachen (STVZO)...?


Hallo Pechente, Hallo Leute,

ich war lange nicht im Forum, sorry for that und Hallo erstmal...

1. es wundert mich, dass du ein Gutachten gefunden hast in dem 235er auf der Standard 5,5 Felge montiert werden können, in meinem Gutachten stehen da mindestens 6,5 Zoll ...

2. Musst du alle Auflagen erfüllen?- Nein. Solange genug Platz zum verschränken ist und die LAUFFLÄCHE des Reifens abgedeckt ist, ist alles in Ordnung. Eventuell musst du den Einschlag der Vorderräder ein wenig zurücknehmen.

3. Warum will der TÜV ein dt. Gutachten? Na weil er nach Hause zu Mami will. Die Durchführungsbestimmungen des TÜV sagen dass dt. Gutachten super sind. also TÜV deutsch+Gutachten deutsch=alles wird gut...

@Landyhannes: seit wann braucht er bei einem Teilegutachten die richtige VIN auf dem Zettel es reicht wenn die Baureihe die gleiche ist....

_________________
LG Didi


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 06.02.2015 - 9:16 
Forums-Profi

Registriert: 11.01.2006 - 22:03
Beiträge: 233
Hallo Didi !
Bei mir wars so, frag mich jetzt nicht warum, vielleicht haben die was geändert....mir auch egal, ich würd sowieso nix mehr typisieren, tu ich mir nicht mehr an.......
Gruß vom Hannes


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eintragung 32er BF Goodrich MT auf Puch G kurz BM 463 ??
BeitragVerfasst: 06.02.2015 - 18:28 
Forums-Profi

Registriert: 29.01.2008 - 13:04
Beiträge: 175
Lt. BFG wird für die Dimension 235/85 R 16 folgende Felgenempfehlung ausgesprochen:

Zulässige Felgenbreite 6" - 7" / Messfelge 6,5"
5,5" habe ich nirgends "offiziell" gefunden...


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Moderator: zappduro

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Theme created StylerBB.net
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de